FUCHS AKADEMIE
IHR SCHLAUER WEG ZUM ERFOLG!



Scrollen Sie nach unten
und erfahren Sie mehr!

Zertifikatsausbildung Mediation (m/w)

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur außergerichtlichen Vermeidung oder Lösung von Konflikten. In diesem Verfahren erarbeiten die Konfliktbeteiligten mit Hilfe des neutralen (allparteilichen) Dritten - des Mediators - selbstbestimmte und von allen Beteiligten akzeptierte Problemlösungen.
Im Gegensatz zum gerichtlichen oder anderen Verfahren liegt das Ergebnis der Mediation allein in den Händen der beteiligten Parteien. Kein unbeteiligter Richter entscheidet, sondern allein die Beteiligten selbst.
Ziel der Mediation ist es, Lösungen zum allseitigen Nutzen zu erarbeiten, die von allen Beteiligten getragen werden und dadurch zu einer zukunftsorientierten und damit langfristigen "Lösung" des Konflikts führen. Durch besondere Verfahrensweisen können selbst stark verhärtete Konfliktpositionen zu einer Lösung geführt werden.
Der Mediator (Mittler) führt die Parteien durch die spezielle Struktur des Verfahrens.
Zum Abschluss eines Mediationsverfahrens können die gefundenen Lösungen in einem Vertrag festgehalten werden, der von allen am Konflikt beteiligten Personen unterzeichnet wird. Somit können Mediationsergebnisse in einer rechtsverbindlichen Form gestaltet werden.

Mit Ihrer Ausbildung an der Fuchsakademie entscheiden Sie sich für eine ausgezeichnete Ausbildung.
Wir arbeiten mit einem äußerst effektiven Ausbildungskonzept, welches Sie wissenschaftlich fundiert, praxisorientiert und vor allem mit reichlich menschlicher Empathie zu Ihrer neuen Qualifikation führt.


Ihre Ausbildung im Überblick

  • in nur 125 Stunden zum qualifizierten Mediator
  • inklusive 5 Stunden individuelle Betreuung
  • intensiver Input durch Kleingruppen (max. 12 Teilnehmer)
  • Präsenzlehrgang mit top Vorbereitungsphasen
  • interdisziplinäres Trainerteam aus der Praxis für Ihre Praxis
  • alle Kriterien des neuen Mediationsgesetzes erfüllt
  • in maximal 5 Monaten zum Abschluss

Zugangsvoraussetzungen

  • Reflexionsvermögen
  • kommunikative Fertigkeiten
  • offene Einstellung gegenüber Mitmenschen

Mediationsvorkenntnisse, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Studienabschluss sowie einschlägige Berufserfahrung werden von uns nicht gefordert.
(Einige Verbände verlangen diese unter Umständen jedoch für die Anerkennung in ihrem Verband)

Lerninhalte

Die Inhalte Ihrer Ausbildung verteilen sich auf insgesamt vier Module:

Modul 1: Grundlagen, Recht und Ablauf der Mediation
Modul 2: Kommunikation und Verhandeln
Modul 3: Konfliktpsychologie und Lösungsinterventionen
Modul 4: Besondere Situationen und Anforderungen

Die Wissens- und Kompetenzvermittlung erfolgt gezielt durch Home- und Präsenzseminare. Die Präsenztage können erfahrungsgemäß weitaus effektiver genutzt werden, wenn die Teilnehmer gut darauf vorbereitet sind. Aus diesem Grund geht jedem der vier Präsenzblöcke ein Homeseminar voraus, das die Teilnehmer gezielt auf die Inhalte der Präsenztage vorbereitet.

Investition

2.190,00 €* (derzeitiger Aktionspreis anstatt der regulären 2.899,00 €)

*Dieser Preis gilt gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises, eine Bescheinigung über ein Referendariat ist ebenfalls zugelassen.
Die Ausbildung ist umsatzsteuerbefreit. Enthalten sind sämtliche Kosten Ihrer Ausbildung (u. a. Seminarmaterial, Seminarbewirtung und Betreuung), die Kosten für Übernachtung und Mittagessen auf den Präsenzseminaren sind nicht inbegriffen.

Die Investition in Ihre Ausbildung ist ebenso zahlbar in 4 Raten (1. Rate 690,00€, 2. - 4. Rate jeweils 500€)

Attraktive Frühbucherrabatte
Wenn Sie sich früh entscheiden, können Sie nochmals 10 % (219,00 €) sparen!
Erkundigen Sie sich nach unseren Frühbucherrabatten.

Juristisches Repetitorium

Unser Angebot

  • 12 Wochen gezielte Prüfungsvorbereitung im Zivilrecht
  • Kursdauer jeweils 90 Min.
  • die Kurse können an einem Termin Ihrer Wahl 1x pro Woche besucht werden
  • kleine Gruppen mit max. 10 Teilnehmern
  • je nach Möglichkeit individuelle Anpassung der Lehrinhalte
  • kostenlose Schnupperkurse

   aktuelles Angebot: nur 120€ für insgesamt 18 Stunden Prüfungsvorbereitung!

Themenschwerpunkte

  • Öffentliches Recht
  • Strafrecht
  • Zivilrecht

Lerninhalte

Die Inhalte Ihrer Ausbildung verteilen sich auf insgesamt vier Module:

Modul 1: Grundlagen, Recht und Ablauf der Mediation
Modul 2: Kommunikation und Verhandeln
Modul 3: Konfliktpsychologie und Lösungsinterventionen
Modul 4: Besondere Situationen und Anforderungen

Die Wissens- und Kompetenzvermittlung erfolgt gezielt durch Home- und Präsenzseminare. Die Präsenztage können erfahrungsgemäß weitaus effektiver genutzt werden, wenn die Teilnehmer gut darauf vorbereitet sind. Aus diesem Grund geht jedem der vier Präsenzblöcke ein Homeseminar voraus, das die Teilnehmer gezielt auf die Inhalte der Präsenztage vorbereitet.

Juristische Seminare

Seminare für Betriebsräte


Hier erlernen Sie die arbeitsrechtlichen Grundlagen, die erforderlich sind, um erfolgreiche Betriebsratsarbeit zu leisten. Für Fortgeschrittene bieten wir Vertiefungskurse an.

  • Betriebsverfassungsrecht
  • Arbeitsrecht

Seminare für Personalreferenten / Personalabteilungen

Das Arbeitsrecht wird wie kaum eine andere Rechtsmaterie von der Rechtsprechung der Arbeitsgerichte geprägt. Neben der Vermittlung rechtlicher Grundlagen liegt der Schwerpunkt dieser Seminarreihe daher auf der Auswertung aktueller Gerichtsentscheidungen und die Erörterung ihrer Auswirkungen für die praktische Arbeit von Personalabteilungen.

  • allgemeines Arbeitsrecht
  • kollektives Arbeitsrecht

Seminare für Mahnabteilungen und Inkassodienstleister

Optimieren Sie Ihre Mahnläufe mit Hilfe des Know Hows unserer erfahrenen Referenten.

  • aktuelle Rechtsprechung zum Forderungsrecht/li>
  • rechtliche Rahmenbedingungen von Inkasso

Weiterbildung

AUFBAUKURS MEDIATION
(4-Tagesseminar)

- Auftragsklärung, Vorgespräche, Einzelgespräche
- Theoretische Grundlagen
- Rollenspiele in Kleingruppen
- Gesprächsführung- und Kommunikationstechniken

VERTIEFUNGSKURS MEDIATION
(Tagesseminar)

- Besonderheiten der Familienmediation
- Co Mediation und Arbeit mit großen Gruppen
- Rollenspiele
- Recht in der Mediation

FRAGETECHNIKEN DER MEDIATION
(Tagesseminar)

- Emotionen und Gesprächssituationen
- Kommunikations- und Verhandlungstechniken
- Rolle und Haltung des Mediators  
- Konflikt- und Kommunikationsmuster

EINFÜHRUNG IN DIE MEDIATION
(2-Tagesseminar)

- Grundlagen der Mediation
- Gesprächs- und Verhandlungstechniken
- Konflikte und ihre Ursachen
- die Phasen der Mediation
- Rahmenbedingungen des Mediationsverfahrens

Aktuelle Termine

Veranstaltung Wann
Zertifikatsausbildung Mediation Gruppe 1 Berlin und NRW
17. - 19.11.17
15. - 17.12.17
19. - 21.01.18
16. - 18.12.18
03.03.18 Testing

Gruppe 2 Berlin und NRW
26. - 18.01.18
23. - 25.02.18
23. - 25.03.18
20. - 22.04.18
05.05.18 Testing
Vorbereitung 1. Staatsexamen:

ab 08.01.2018

Vorbereitung 2. Staatsexamen: ab 22.01.2018

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon. Unser Team wird Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten.
Gerne geben wir Ihnen auf diesem Weg auch eine ausführliche Beratung zu unserem Kursangebot.

Besuchen Sie uns doch bei einem kostenlosen Schnupperkurs um sich persönlich von unserem Angebot zu überzeugen.

Arkonastr. 45 - 49
13189 Berlin
030 55 57 82 35
info@fuchsakademie.de

map.jpg
©2018 Fuchs Akademie GmbH. All Rights Reserved. © Copyright Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf Fuchs Akademie unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Websites darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Search